600 Jahre Scheel
04.05.2014
Geburtstagsfeier an Christi Himmelfahrt im Scheeler-Park

Im Jahre 1413 wurde „Scheel“ erstmalig im Kämmereiregister des St. Severinstiftes für den Frohnhof
Lindlar namentlich erwähnt.1) Der Name des Ortes bezieht sich auf seine geografische Lage. Ortsnamen im Mittelalter
wie Scheele (1481) oder Schyle (1487) stehen für "schief, hügelig, krumm, am Hang liegend". 

Dies belegt auch das Buch „Ein Bergisches Dorf – SCHEEL“, das durch den Bürgerverein Scheel im Jahr 1987 herausgegeben wurde. 

2013 wurde Scheel, wie viele weitere Orte der Gemeinde Lindlar, ebenfalls 600 Jahre alt. 

Dies möchten wir in diesem Jahr nachfeiern. 

Dazu lädt der Bürgerverein Scheel am Donnerstag, 29. Mai 2014 (Christi Himmelfahrt) ab 11.00 Uhr in den Scheeler-Dorfpark herzlich ein.

Bei kühlen Getränken, Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen freuen wir uns darauf, viele Gäste und „Vatertags-Wandergruppen“ begrüßen zu dürfen. 

Der Preis für Getränke und Speisen liegt bei jeweils 1 Euro. 

Bürgerverein SCHEEL e.V. 

- Der Vorstand -

1) aus dem Buch „Urkundliche Erstnennungen Oberbergischer Orte“ 1998 Gummersbach